Gesunde Ernährung: Einführung

Die Ernährung beeinflusst ganz wesentlich unser Wohlbefinden. Sie dient nicht nur der lebensnotwendigen Nahrungsaufnahme, sondern bedeutet vor allem Genuss und Lebensfreude. Mit einer ausgewogenen Ernährung leisten Sie einen wichtigen Beitrag für Ihre Gesundheit, denn über die Art der Ernährung können Sie Ihren Stoffwechsel und ihr Gewicht beeinflussen. Damit ist eine gesunde Ernährung zugleich ein wichtiger Bestandteil Ihrer Therapie.
 

Weiterlesen...

Stoffwechselstörungen

Wenn wir essen, wird die Nahrung in Mund, Magen und Darm in ihre einzelnen Bestandteile zerlegt – die Nährstoffe. Diese gelangen in den Blutkreislauf und werden zu den Zellen transportiert. Dort werden sie in chemischen Prozessen weiter verarbeitet und als Baumaterial für Zellen, Gewebe und Organe genutzt. Außerdem liefern die Nährstoffe Energie, die wir für die Aufrechterhaltung unserer Körperfunktionen benötigen. Die Gesamtheit dieser Vorgänge wird als Stoffwechsel bezeichnet.

Wird aber mehr Nahrung aufgenommen, als die Körperzellen benötigen, kann es zu Übergewicht

Weiterlesen...

Die Bestandteile der Nahrung

Wenn Sie wissen, aus welchen Nährstoffen die Nahrungsmittel bestehen, können Sie nicht nur deren Energiegehalt nachvollziehen, sondern auch ihre Wirkung im Körper besser verstehen. Dieses Wissen hilft Ihnen bei der Auswahl gesunder Lebensmittel.
Es werden verschiedene Nährstoffgruppen unterschieden: Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette, Mikronährstoffe und Ballaststoffe.

Bei den Nährstoffgruppen der Kohlenhydrate und der Fette sind für eine herzgesunde Ernährung weitere Unterscheidungen wichtig, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen.


Kohlenhydrate – Zucker ist nicht gleich Zucker

Kohlenhydrate sind der Hauptenergielieferant für den Körper. Es werden drei Arten unterschieden: Einfachzucker, Zweifachzucker und Vielfachzucker. Ihre Bezeichnung richtet sich nach der Anzahl der Zuckerteilchen, aus denen sie bestehen.
 

Weiterlesen...

Keine Diäten!

„Was ist gesunde Ernährung?“ Zu kaum einer Frage existieren so viele unterschiedliche Antworten. Selbst Ernährungsexperten teilen nicht immer die gleichen Ansichten. Aber über eines sind sie sich einig: Diäten, die nur auf einer eingeschränkten Kalorienzufuhr basieren, sind nicht gesund, weil sie in der Regel nicht auf einer ausgewogenen Ernährungsweise basieren. In fast jeder Illustrierten finden Sie neue Diäten, die eine Gewichtsabnahme in kurzer Zeit versprechen. Bestimmt haben Sie es selbst oder in Ihrem Umfeld schon erlebt, dass nach einer Diät das erreichte Gewicht nicht gehalten wurde. Das ist zugegebenermaßen sehr frustrierend, andererseits aber auch ganz natürlich. Warum das so ist, werden Sie gleich verstehen:
 

Weiterlesen...

Gesunde Ernährung in der Praxis

Wenn von „herzgesunder“ Ernährung die Rede ist, spricht man heutzutage nicht mehr von einer speziellen Kost für Herzpatienten. Denn die Empfehlungen für eine herzgesunde Ernährung gelten für jedermann. Sie müssen also Ihre Gewohnheiten nicht vollkommen umstellen. Wenn Sie einige Tipps beachten, können Sie schon in kurzer Zeit von den positiven Effekten profitieren. Die folgenden Leitsätze zeigen, worauf es ankommt:

 

Weiterlesen...